Anreise - Flüge nach Danzig (GDN)

Billigflüge und günstige Direktflüge zum Lech Walesa Flughafen Danzig

Von Deutschland aus gibt es zahlreiche Flüge nach Danzig. Auch Billigflieger steuern Danzig an, so dass man mitunter für gut 50 Euro (alles inklusive für Hin- und Rückflug) günstig verreisen kann.
Die Linienfluggesellschaften Lufthansa und Lot fliegen dabei von Frankfurt am Main, Hamburg und München nach Danzig.
Die Billigflieger Ryanair und WizzAir fliegen ab Köln / Bonn, Dortmund, Frankfurt Hahn und Lübeck. Um einen günstigen Billigflug zu ergattern, sollte man rechtzeitig im Internet nach einem billigen Flug Ausschau halten. Wer aus Deutschland nach Danzig fliegen möchte der hat glücklicherweise einige Möglichkeiten.
Wer aus Österreich anreisen möchte kann beispielsweise (je nachdem in welchem Landesteil man wohnt) von Wien nach Warschau einen Flug buchen und dann weiter mit Ryanair (ab Modlin), dem Zug oder bei rechtzeitiger Buchung einen günstigen LOT Anschlussflug ergattern.
Leider gibt es auch aus der Schweiz keine Direktflüge nach Danzig, so dass hier die beste Option ein Flug mit der Swiss oder LOT nach Warschau wäre und dann weiter mit dem Flugzeug oder der Bahn.

Flughafen DanzigNach aktuellem Flugplan gibt es derzeit folgende Flüge ab Deutschland:

Berlin (Air Berlin)
Köln / Bonn (WizzAir)
Düsseldorf (Ryanair)
Frankfurt am Main (Lufthansa, Lot)
Frankfurt Hahn (Ryanair)
Hamburg (Lufthansa)
München (Lufthansa, Lot)

Wer von Danzig aus günstig weiterreisen möchte, dem stehen weitere Billigflüge zur Verfügung nach: Belfast, Bournemouth, Bristol, Cardiff, Cork, Coventry, Doncaster-Sheffield, Dublin, East Midlands, Edinburgh, Glasgow, Göteborg, Liverpool, London, Malmö, Oslo, Rom, Ronneby, Shannon und Stockholm.

Der Flughafen Lech Walesa Danzig (GDN) liegt etwa 13 km vom Danziger Zentrum entfernt. Nach Zoppot (Sopot) sind es knapp unter 20 km und nach Gdingen (Gdynia) sind es etwas über 20 km.
In die Stadt kommt man mit einem der Taxis, die direkt vor dem Hauptausgang stehen oder günstiger mit Bus B oder 110 (Nachts mit Nachtbus N3), die ebenfalls vor dem Terminal halten.
Im Erdgeschoss des Flughafens befindet sich der Ankunftsbereich mit einer Snackbar und diversen Schaltern (vor allem zum Check in und der Autovermietungen). Der Abflugbereich befindet sich im ersten Stock (mit Ausnahme des Check in), dort ist auch ein Restaurant zu finden. Auf der linken Seite befinden sich die Gates für Inlandsflüge und auf der rechten Seite die Gates für die Auslandsflüge.

 

Stadt-Terminal in Danzig

Seit 2008 kann man für die meisten Flüge (auch Lufthansa und Eurolot) schon 24 Stunden vorher einchecken und auch sein Gepäck bequem in der Stadt abgeben.
Man kann bis 4 Stunden vor Abflug dort einchecken, wer ohne Gepäck reist kann sich sogar bis 2 Stunden vor Abflug dort seine Bordkarte abholen.
(Heweliusz-Straße 13-17; gegenüber dem Hotel Mercure Hevelius)

Wer mit der Bahn nach Danzig anreist (zum Hauptbahnhof: Gdansk Glowny), der befindet sich bereits unweit der Hauptattraktionen der Stadt (Rechtstadt und Altstadt), so dass man ab da alles zu Fuss erkunden kann.
Wer mit dem Bus ankommt, dem sei gesagt, dass auch dieser in der Nähe des Hauptbahnhofes hält.  

Wer mit der Fähre am Danziger Fährhafen aus Nynäshamn (nahe Stockholm) mit Polferries ankommt, kann mit der Trambahnlinie 15 und späterem Umsteigen in Trambahnlinie 13 (beide Linien haben über 10 gemeinsame Haltestellen) bequem das Zentrum von Danzig erreichen.

Wer mit der Fähre in Gdingen aus Karlskrona (Südschweden) mit Stena Line ankommt kann mit den Buslinien 105, 125 und 150 ohne umzusteigen ins Zentrum von Gdingen fahren.

 

Danzig Banner

© danzig.info seit 2007